Dies ist keine offizielle Fortnite Webseite!

Fortnite Battle Royale Storyline - Kapitel 1



#Werbung









Season 1/2

In den ersten beiden Seasons passierte nichts Relevantes in der Storyline.




Season 3

Season 3 war zunächst ähnlich wie Season 1/2, gegen Ende der Season wurde jedoch die Aufmerksamkeit der Spieler aus einen Kometen gerichtet, der aus dem Weltall kam und sich immer weiter der BR Map näherte.







Season 4

Das Hauptthema aus Season 4 war die Verfilmung von Superhelden, z.B. Carbide und Valor, gegen Schurken wie Omega. Die Outfits/Skins "Fate" und "Omen", die der Schurkenseite im Film angehörten, stehen unter Verdacht, mit der Rakete aus dem Schurkenversteck Tilted Towers zerstören zu wollen. 

Nachdem der Komet in Dusty Depot einschlug und Dusty Divot erschuf, verschwand der Besucher aus seiner Kapsel im Kometen und nahm die Hop-Rocks aus dem Krater, die die Energie "Zero Point" (folgend ZP) in sich trugen, mit. Etwa zeitgleich kam die Regierung der BR Insel und suchte mit LKWs, PKWs und Baggern ebenfalls nach Hop-Rocks und untersuchte den Krater.

Nun kam der Besucher, der von der BR Insel weg wollte, dem Plan der Schurken aber zuvor und verlud die Hop-Rocks mit der ZP-Energie in die Rakete als Treibstoff. In der Rakete wurde nun diese Energie gebündelt und unkontrollierbar.

Im ersten Live-Event von Fortnite, nämlich dem Abschuss der Rakete konnte man die Stimme des Besuchers erkennen, der die Phrase "Zero Point Oscillation" sagte, womit fast bewiesen wäre, dass sich die ZP-Energie in der Rakete befinden muss.

Die Rakete fokussierte sich dann mit Hilfe von Laserstrahlen auf Tilted Towers und verschwand kurz vor dem Einschlag in einem riesigen Rift, was vermutlich durch die Destabilisierung der ZP-Energie in der Rakete hervorgerufen wurde. Die Aus- und Eintrittsstellen der Rakete (Tilted Towers, Moisty Mire, Greasy Grove und Loot Lake) könnten Hinweise darauf sein, dass sich die Karte an diesen Stellen in späteren Seasons verändern wird.








Season 5/6

Eine große Veränderung der Karte zu Beginn Season 5 war der "Austauch" von Moisty Mire und Paradise Palms im Südosten der Karte. Hier würde die eben genannte Theorie passen. Zeitgleich kamen mit Season 5 kleinere Versionen des Rifts, wie wir im Raketen-Event gesehen hatten. Der Besucher hatte also mit der ZP-Energie Raum und Zeit verändert und damit auch die kleinen Rifts erschaffen.

Die Regierung suchte im Verlauf von Season 5 diese Energiequelle, u.a. mit einem Hubschrauber und konnte in Wailing-Woods sowohl ein stabiles Rift als auch Teleportationslöcher erzeugen.

In RTW lief eine Mission, bei der man einen Sturmkönig besiegen musste. Dieser sollte auch in dem Battle Royale Modus kommen. Nach der ständigen Vergrößerung des gigantischen Rifts am Himmel wurde Kevin, der Würfel, aus einem pink-lila Blitz erschaffen, wobei der Riss im Himmel verschwand. Kevin bestand aus einem pink-lilanen, nicht zuvor gesehenen Material, welches aber den Kern des Sturmkönigs darstellen sollte. Kevin und der Sturmkönig sollten zum Ende der Season 5 und Beginn der Season 6 thematisch ähnlich (Monster) zu RTW sein und Epic Games hatte sehr wahrscheinlich zu diesem Zeitpunkt geplant RTW kostenlos zu machen. Da sie nach eigenen Angaben jedoch noch nicht so mit der Entwicklung von RTW waren, lief Season 6 ohne Kommentar weiter und die Idee des Sturmkönigs verschwand, bevor jemand davon mitbekommen hätte, da diese Information zu dieser Zeit nicht bekannt war.

Ein kurzer Sprung zurück -

Kevin "rollte" nun vom Wüsten-Biom kreuz und quer über die Karte und hinterließ Runen. Auffallend war dabei, dass in der Zero-Gravity Zone (übrigens von der ZP-Energie), die Kevin um sich schuf, jegliche Pflanzen verschwanden. Kevin "saugte" also die Energie der Natur auf, um seine eigene Energie bzw. die Energie des ZPs weiter anzureichern. Der Würfel hatte nun den "Auftrag" die ZP-Energie, die er in sich trug, nach Loot Lake zu bringen, damit sie dort sicher im Vault aufbewahrt werden kann.

Im Butterfly-Event, bei dem sich der Würfel zwischen den schwebenden Inseln drehte, wurde eisig und explodierte dann. Das Eis könnte schon ein Hinweis darauf gewesen sein, dass sich der Eiskönig ankündigte. Nachdem die Spieler sich im Live-Event im "Zwischen-den-Welten"-Bereich aufgehalten hatten, war Loot Lake nun der Ort, an dem der Würfel explodiert war und Blumenwiesen die Landschaft überdeckten. Dies ist die natürliche Energie gewesen, die Kevin unterwegs "aufgesaugt" hatte. Der Name "Butterfly" des Events war gewählt worden, da das Rift im "Zwischen-den-Welten"-Bereich die Form eines Schmetterlings hatte, aber auch, weil der Schmetterling ein Symbol für das Gleichgewicht ist, das dann wieder hergestellt worden war.



Season 7

In Season 7 kam der Eiskönig mit seinem schwimmenden Eisberg im Südwesten an der Battle Royale Insel an, da er durch Spionage des A.I.M. Oufits wusste, dass sich im Vault in Loot Lake Energie befindet, die er für seinen Machtausbau gut gebrauchen kann. Der Eiskönig wusste sehr wahrscheinlich von dieser Energiequelle, da in den In-Game Dateien unter dem Eisberg ebenfalls eine Rune Kevins gefunden wurde (,obwohl er natürlich nicht dort war.) Der Eiskönig benötigte die Energie auch, um dem Schmelzvorgang entgegenzuwirken, der den Feuerkönig und das Cattus-Monster in seinem Eisberg festhielt.



Season 8

Mit der Ankunft der Piraten und der Flucht des Feuerkönigs ging das Wettrennen um einen "Schatz" los, der eigentlich nichts anderes war als ZP im Vault. Nur niemand dieser drei Parteien wusste, wo der Vault liegt. Da der Feuerkönig nach der langen Gefangenschaft im Eis neue Kraft brauchte, ließ er den Vulkan ausbrechen. Gegen Ende der Season fand die Regierung nach mehreren Testgrabungen den Vault in Loot Lake.








Season 9

Zu Beginn von Season 9 wurde Tilted Towers zu Neo Tilted und Retail Row zu Mega Mall. Neo Tilted bezog Energie aus dem Vault in Loot Lake. Im Lauf der Season baute Singularität in Pressure Plant den Roboter auf, um dem Monster gegenüberzutreten, das aus dem Eisberg zuvor ausgebrochen war. 

Während des Kampfes zwischen dem Roboter und dem Monster, versuchte Cattus ,wie der Eiskönig, die Energie für sich zu beanspruchen, der Roboter kam ihm aber zuvor und verwendete die Energie, die Zeit und Raum verändern kann, zusammen mit dem Schwert, das er aus Neo Tilted zog, um das Monster zu erledigen und gleichzeitig (in der Zeit vorwärts) in ein Skelett zu verwandeln. Die Restenergie über dem Vault wurde zunehmend instabil und bereitete auf Season 10 vor, die zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich etwas mit Zeitreisen zu tun haben wird.








Season 10

Nach der gewaltigen Explosion der ZP-Kugel über dem Vault wurde Jonesy in eine Dimension transportiert und sah verschiedene Gegenstände und Gebäude aus vergangenen Seasons, wie z.B. Lucky Landing (Season 3), die Rakete und den Einkaufswagen (Season 4), Kevin und der Schmetterling, ATKs (Season 5&6), den Tomatentempel (Season 7), die Kanone und Teile von Sunny Steps (Season 8) und aus der Zukunft, beispielsweise der Dinosaurier aus dem Schrottriss, das eines der neueren Items in Season 10 sind.

Da der Komet aus Season 4 durch die Raum-Zeit-Energie des ZPs aufgehalten wurde und somit Dusty Depot nicht zerstört wurde, baute der Wissenschaftler nun seine Basis dort auf. Seither experimentiert er mit den Robotern und sog. "Beacons", also an großen Funkempfängern, die die Wellen des ZPs aus Loot Lake einfangen und ihre Energie nutzen, um bestehende Orte auf der Karte in eine Zone zu verwandeln, die entweder so vorher noch nicht vorhanden waren oder ein Mix aus verschiedenen, alten Zeitzuständen der Orte sind, wie z.B. Tilted Town, Greasy Grove, Moisty Palms, Retail Row oder Gotham City. Gegen Ende der Season baute er in einer der Hallen in Dusty Depot die gleiche Rakete aus dem Season 4 Live-Event auf. Die Spieler sollten in mehreren Herausforderungen Kassettenaufnahmen des Wissenschaftlers finden. Diese erhielten wichtige Informationen zur Storyline, die aber inhaltlich nicht alle verständlich waren. Zum Inhalt selbst: Der Wissenschaftler oder Besucher sprach in seiner Aufnahme von einem riskanten Unterfangen, bei dem Außenstehende zusahen (Wie wir später sehen, handelt es sich bei den Außenstehenden entweder um die Realität, in der Fortnite nur eine Simulation ist, oder um RTW). Zu Beginn der Season hat er durch den Austritt aus dem Loop, der die immer wiederkehrende Runde der Spieler in Fortnite ist, die Explosion des ZPs angehalten und kam auf eine gleich aussehende Karte von Battle Royale (Form der Karte), auf der er die Riss-Leuchtfeuer aufbaute und auf der gleichzeitig alle Live-Events der letzten Seasons stattfinden ließ. Dadurch, dass er im richtigen Moment aus dem Loop austrat, konnte er eine Brücke zwischen der echten BR Insel und der interdimensional ähnlichen, aber gleich aussehenden Insel herstellen. Auch spricht er von einem Gerät, welches im Loop aktiviert hätte werden müssen. Um welches es sich dabei handelt, ist unklar, jedoch scheint es eine wichtiges, großflächig veränderndes und mächtiges Gerät zu sein.

Das Live-Event begann mit dem Abschuss der Rakete, die in einem Rift im Himmel verschwand. Nachdem mehrere Raketen mit "den Sieben" aus Rifts über den Riss-Leuchtfeuern erschienen, flogen diese über die Karte durcheinander und dann am Meteoriten vorbei und zogen ihn mit in eine Zeit-Raum Dimension. Danach wurde er aus dem Himmel schießend und von Raketen begleitet in den ZP gesteuert, welcher eine gewaltige Raum-Zeit-Explosion auslöste. "Die Sieben" verschwanden danach spurlos. Nach der Explosion des Vaults, der die ganze Karte von Fortnite Battle Royale eingesogen hatte, erschien ein schwarzes Loch, das zwei Tage bei allen Spielern schwarze Bildschirme mit einem schwarzen Hintergrund bescherte. Dieses wurde also verursacht durch "die Sieben", von welchen einer das Wissenschaftler-Outfit, der andere das Besucher-Outfit aus Season 4, eine dritte das Paradigma-Outfit.





HIER geht es weiter zu Kapitel 2.


Zuletzt geupdated: 03.08.2020

 
 
 
E-Mail
Infos
Instagram